Wir über uns

Seit Generationen führen wir unser Geschäft in Benediktbeuern.

Mitarbeiter mit Blumenstrauß
Mitarbeiter beim Einpflanzen
Mitarbeiter beim Blumenstecken
Mitarbeiter beim Blumenstecken 2

Seit 1977 besteht Blumen Rieger.
Am 31.12.1976 schloß die Klostergärtnerei in Benediktbeuern für Ihre Kunden.
Die Gärtnerei produzierte nur noch für den Eigenverbrauch des Klosters.
Zur gleichen Zeit erwarb Franz Holzmann, der Bruder meiner Mutter, die Gärtnerei Nagl
in Bad Heilbrunn. Er hatte die Idee, den leeren Kuhstall der Familie Rieger im
Gschwendt als Filiale der Gärtnerei zu nutzen.
In 3 Tagen verwandelte er den ehemaligen Kuhstall , zwar einfach aber nett und urig, in
ein Blumengeschäft.
Meine Mutter war vorher 10 Jahre in der Klostergärtnerei tätig und kannte deswegen
viele Lieferanten und Kunden.
Am 03. Januar 1977 begann meine Mutter, mit Hilfe der Familie, die übernommenen
Klostergärtnereikunden mit Blumen zu versorgen.
Als Filiale der Gärtnerei Holzmann wurde es gleich ein erfolgreiches Jahr.
Ein Jahr später, im Januar 1978, wurde aus der Filiale das eigenständige „Blumen
Rieger“.
Die ganze Familie half mit, der Laden und der Binderaum (unsere alte Waschküche)
wurden bald zu eng.
Neue Fenster, eine Ladentüre, eine gemauerte Blumenbank und neue Blumenvasen
(vorher dienten als Vasen alte Waschkrüge) verschönerten den Laden.
Die Hofeinfahrt wurde geteert.
1978 errichteten wir ein Folienhaus, um mehr Pflanzen anbieten zu können.
In den Garagen bauten wir einen Binderaum.
Da mein Vater Maurer war, konnte er viel Umbauten und Verschönerungen selbst
vornehmen, das uns finanziell sehr geholfen hat.
Statt Maurer wurde er nun Gartenhilfe.
Ohne unsere Oma wäre es nicht möglich gewesen Kinder, Geschäft und Haushalt zu
bewältigen.
Im September 1981 begannen wir dann mit dem Bau des jetzigen Ladens. Ca. 110qm
sind Verkaufsraum und Binderaum.
Im Keller werden Kränze gebunden, Schleifen gedruckt und Schalen, Töpfe und
Bindereibedarf gelagert.
1984 wurde das Folienhaus durch ein richtiges Glashaus ersetzt.
Eine Floristin und einige Aushilfen waren notwendig, das Geschäft lief immer besser.
Trotz vieler Überstunden konnten meine Eltern das Arbeitspensum nicht mehr schaffen,
manche Aufträge mussten abgesagt werden.
1984 begann ich, Rieger Christian (jetziger Chef), meine Lehre als Florist bei Garten
Holzmann in Bad Heilbrunn.
Meine Eltern waren froh, als ich dann 1987 ganz in das Geschäft mit einsteigen konnte.
Seit 1990 hilft uns meine jetzige Frau Anni.
2004 übergab meine Mutter den Blumenladen an mich.

Sie können gerne jederzeit Kontakt mit uns per E-Mail 
oder Telefon (08857 / 8534) aufnehmen.

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
8.00 Uhr - 12.00 Uhr
14.00 Uhr - 18.00 Uhr

Samstag
8.00 Uhr - 12.00 Uhr

Mittwoch Nachmittag geschlossen!